Sister im Fokus: Mandy Grimme

Beitragsbild
Line Spielerin Mandy macht eine Online-Ausbildung zur Diplomfitnesstrainerin (Fotos: Ralf Klengel, privat)

Unsere zweite Spielerin im Fokus ist diese Woche Mandy Grimme. Mandy spielt bereits seit vielen Jahren Football und verstärkt seit zwei Jahren die O-Line der Mannschaft. Auch außerhalb des Trainings ist sie sehr sportbegeistert und trainiert ergänzend zum Football mehrmals die Woche im Fitnessstudio.
Aktuell geht sie zwar noch zur Schule, bildet sich aber aufgrund ihres großen Interesses für Sport und Ernährung nebenbei weiter und macht eine Online-Ausbildung zur Diplomfitnesstrainerin.

Wie kam es zu deiner Leidenschaft für (Kraft-)Sport?
“Meine Schwester nahm mich Anfang 2016 mit ins Fitnessstudio, damit ich nach einer Verletzung wieder fit werde. Da habe ich gemerkt, wie toll es ist, seinen Körper richtig zu fordern. Es war auch immer ein guter Ausgleich nach einem Tag im Büro.”

Du hast durch deine Online-Ausbildung bereits die Trainerlizenzen A und B in der Tasche.
Wie kam es dazu, diese Ausbildung neben der Schule zu machen?

“Als ich nebenher im Fitnessstudio jobbte, habe ich bereits bemerkt, wie viel Spaß es mir macht, anderen Menschen zu helfen das Beste aus sich herauszuholen. Ich entschied mich dazu, die Ausbildungen nebenher zu machen, damit ich bereits jetzt Menschen dabei helfen kann, ihre Fitnessziele zu erreichen.”

Aktuell bereitest du dich auf die Prüfung zur Ernährungsberaterin vor, bist du danach mit der Ausbildung fertig?
“Nein, für den Abschluss zur Diplomfitnesstrainerin fehlt mir noch die Lizenz des Personal Trainers.”

Welche Themen der Ausbildung interessieren dich besonders?
“Am meisten interessieren mich Themen rund um die Ernährung im Sport und die Nahrungsergänzung, aber auch die Praxis fürs Training. Ebenfalls interessiert mich die Betreuung von Sportlern, also der Kundenkontakt.”

Sicherlich ist dein Wissen eine tolle Ergänzung zu deinem Footballtraining, oder?
“Durchaus. Ich habe durch meine Ausbildung viele neue Möglichkeiten kennengelernt, wie man trainieren kann und somit meinen Körper vor neue Herausforderungen zu stellen. Auch im Bereich Ernährung konnte ich erfolgreich Anpassungen durch mein Wissen vornehmen, um eine noch bessere Leistung erzielen zu können.”

Kann man sich dann (bald) für Trainings- & Ernährungspläne an dich wenden?
“Ja, selbstverständlich kann sich gerne jeder für individuelle Trainings- & Ernährungspläne, aber auch für eine ganzheitliche Betreuung an mich wenden.”

Autor*innen: Stuttgart Scorpions Sisters

Fotos: Ralf Klengel, privat