Scrimmage Aachen Vampirs @ Gießen Golden Dragons

Nach dem gemeinsamen Scrimmage stellten sich alle Beteiligten zum gemeinsamen Foto

Sonntag war ein perfekter Tag in der Vorbereitung zweier Teams der DBL2.

Bei bestem Wetter waren die Aachen Vampirs bei den Gießen Golden Dragons für ein erstes Scrimmage der Saison zu Gast.
Nachdem man zunächst getrennt Walkthru und Warmup absolviert hatte, nutzen beide Teams zunächst bei einzelnen Special Teams Spielzügen bzw. in 10er-Serien Offense gegen Defense die Gelegenheit den eigenen Leistungsstand im Vergleich zu einem anderen Team zu testen.

Nach einer kurzen Pause ging es dann noch einmal mit Down & Distance gegeneinander. Dabei konnten beide Teams einer Spielsituation noch näher kommen und den Zuschauern (u.a. einige Coaches/Spieler der Gießener GFL2-Mannschaft) zu zeigen, was sie können.

Im gemeinsamen Abschlusshuddle zeigten sie alle hochzufrieden.

Marc Gruben (Aachen Vampirs) sagte anschließend: „Das Scrimmage hat uns einerseits in unserer bisherigen Arbeit bestätigt, hat uns aber auch noch unsere Baustellen in allen drei Mannschatsteilen gezeigt, an denen es noch zu arbeiten gilt. Wir bedanken uns sehr für die Gastfreundschaft und einen sehr guten ersten Leistungstest bei den Damen aus Gießen.“

Rolf Thielmann (Gießen Golden Dragons) hatte ebenfalls keine Grund zu klagen. „Wir haben heute gesehen, dass es sich ausgezahlt hat, schon früh mit dem Training auf dem Platz zu beginnen. Die Mannschaft ist auch wenn mal nicht alle Spielerinnen einsatzbereit sind schon in der Lage ein Spiel zu bestreiten. Jetzt gilt es erkannte Schwachstellen auszumerzen und neue Spielerinnen zusätzlich zu integrieren. Wenn das gelingt, blicken wir der Saison zuversichtlich entgegen.“

Für die Aachen Vampirs steht als nächstes ein Scrimmage mit den Trier Stampers auf dem Plan, während die Gießen Golden Dragons Ende März ins Trainingslager fahren und für den 27.03.2022 noch ein Team für ein entspanntes Scrimmage suchen.

Beide Teams sind natürlich immer auf der Suche nach neuen Spielerinnen. Die Dragons suchen auch noch Verstärkung für ihre Coaches Crew.

Für die Kontaktaufnahme ist Marc Gruben per eMail (vampiresdahc@gmail.com) erreichbar während Rolf Thielmann sich außerhalb der Arbeitszeiten auch über direkte Anrufe oder WhatsApp-Nachrichten unter 0176-84256811 bzw. eMails an abteilungsleitung@gießengoldendragons.de freut.

Beide Teams sind natürlich auch über ihre Webseiten bzw. Instagram zu kontaktieren.

Über Gießen Golden Dragons 12 Artikel
Gießen Golden Dragons