Stuttgart Scorpions Sisters dominieren in Mannheim

Parallel zum laufenden Spielbetrieb der Herren wurde letzten Samstag auch bei den Damen Football gespielt. Mit einem Sieg im Hinspiel im Gepäck fuhren die Sisters nach Mannheim, um dies zu wiederholen. Auf personeller Seite wurde stark rotiert und einige neue Plays ausprobiert. Gleich sieben Spielerinnen fanden den Weg in die gegnerische Endzone und erzielten so 82 Punkte. Besonders hervorzuheben sind hierbei die beiden Rookies Lena Marschall und Janina Lempertz, die sich mit ihren ersten Touchdowns für die Sisters in die Spielstatistik eintragen konnten. Auch die Defense zeigte eine starke Leistung und ließ keine Punkte der Mannheimerinnen zu.

Jetzt gilt die volle Konzentration dem Heimspiel am 22. Juli gegen die Crailsheim Hurricanes. Hier wollen sich die noch ungeschlagenen Sisters, nach einem 36:20 Sieg im Hinspiel, gegen die zweitplatzierten Crailsheimerinnen erneut durchsetzen und sich somit das Heimrecht für die Playoffs sichern.