Scorpions Sisters fahren gegen Cowboys zweiten Saisonsieg ein

Die Stuttgart Scorpions Sisters gewinnen auch hier zweites Spiel in der DBL gegen die Munich Cowboys Ladies (Foto: Ralf Schomy)

Nach dem historischen Sieg am vergangenen Wochenende gegen die München Rangers (34:0), waren am Sonntag die Munich Cowboys Ladies zu Gast. Der amtierende Deutsche Vizemeister galt vor Saison beginn als haushoher Favorit auf den Südtitel, musste aber in seinem ersten Spiel schon eine knappe 26:28 Niederlage gegen das Team aus Köln einstecken.

Stuttgart eröffnete das Spiel mit dem Kickoff tief in die Münchener Hälfte. Wie schon im vorherigen Spiel zeigte die Defense eine sehr starke Leistung und stoppte die Cowboys Offense. Nach dem Punt der Münchenerinnen, kam die Stuttgarter Offense erstmals auf den Platz und marschierte von der eigenen 42 Yard-Line bis in die Endzone der Cowboys. Madleine Koschmieder mit einem kurzen Lauf und der Extrapunkt durch Ramona Marx sorgten für die 07:00-Führung. Nach dem zwischenzeitlichen 07:80 der Cowboys dominierten unsere Damen das zweite Quarter und konnten durch zwei TD Läufe von Nora Cermak und einem Pick 6 von Pia Mende den Vorsprung auf 26:08 ausbauen.

Hoch konzentriert starteten unsere Damen in die zweite Halbzeit und erhöhten durch einen Lauf von Dinah Naegele auf 32:08. Da auch die Defense weiterhin nichts zuließ, bekamen mit fortschreitender Zeit auch die jüngeren Spielerinnen auf Seiten der Sisters ihr Chance. So führte Rookie QB Tabea Wahl die Offense über das ganze Feld und bediente TE Michelle Gottschalk mit ihrem ersten TD Pass zum Endstand von 40:16. Mit insgesamt 409 Yards Raumgewinn zeigte die Offense wieder einmal eine starke Leistung. An dieser Stelle muss auch die Offenseline um Center Michelle Veit erwähnt werden. 7,4 Yards pro Lauf, untermauern die Dominanz unserer Mädels an der Line of Scrimmage.

Jetzt gilt es für die Scorpions Sisters zunächst einmal zu regenerieren, um in 2 Wochen beim ersten Auswärtsspiel in Köln, für die nächste große Überraschung zu sorgen.

Autor: Stuttgart Scorpions Sisters

Fotos: Ralf Schomy

Stuttgart Scorpions
Über Stuttgart Scorpions 11 Artikel
Stuttgart Scorpions